118. Generalversammlung des Männerchor Reussbühl

vom 18. Januar 2017 im Rest. Don Carlos in Reussbühl/Luzern

„Fertig met Chrampfe“

So das Motto unseres diesjährigen Herbskonzertes

Am Mittwoch, 18. Januar 2017 fand die 118. Generalversammlung des Männerchor Reussbühl statt. Nachdem man sich mit einem währschaften Imbiss für die Traktandenarbeit gestärkt hatte, eröffnete Präsident Roman Hüsler die diesjährige Generalversammlung. Speziell begrüsste er die Ehrenmitglieder und ehemaligen Sänger Remi Odermatti und Willi Brüniger sowie unseren Fähnrich Josef Buchmann. Entschuldigt haben sich die Fahnengotte Theres Buchmann und die Ehrenmitglieder Joseph Schärli und Rico De Bona. In Anbetracht von nur rund zwanzig anwesenden Stimmberechtigten wurde an dieser GV nur ein Stimmenzähler gewählt. Beim gewählten Franz Hüsken ist vereinsintern bekannt, dass dieser auf zwanzig zählen kann und somit seiner Wahl nichts im Wege stand.

Leider mussten wir auch im vergangenen Jahr wieder von lieben Freunden unseres Vereins Abschied nehmen. Es sind dies unser langjähriges Aktiv- und Ehrenmitglied Franz Kretz und früheres Aktivmitglied Werner Döös sowie die dem Verein nahestehenden Lisbeth Lotter und Annelies Lang. Zu Ehren der lieben verstorbenen bat der Präsident uns von den Sitzen zu erheben und ihnen zu Gedenken.

Die Standardtraktranden wurden wie gewohnt speditiv abgehandelt. Die Unterlagen wurden bereits im Vorfeld abgegebenen und konnten so schon zu Hause eingehend studiert werden. Einzig die Vereinsrechnung wurde durch den Kassier mit entsprechenden zusätzlichen Erläuterungen präsentiert.

Quasi aus Traktanden kam unser Präsident auf den Aktivmitgliederbeitrag zu sprechen. Obwohl in der Einladung keine Erhöhung vorgesehen war, ist dieser der Meinung, dass der seit vielen Jahren gleich hoch gebliebene Beitrag doch nun endlich erhöht werden sollte. Nach einigen Wortmeldungen aus den Reihen der Aktivmitgliedern wurde diesem Antrag schlussendlich nicht ganz einstimmig stattgegeben. Was dereinst bei der Autobahnvignette dem Bundesrat nicht gelang ist im Männerchor Reussbühl möglich geworden, nämlich eine Erhöhung des Aktivmitgliederbeitrages um nicht weniger als 100%.

Als Vertreter der Rechnungsrevision berichtete Joss Schneider, dass die Rechnung kontrolliert und alles als in Ordnung befunden wurde. Dem Kassier und dem Vorstand wurde in der Folge durch die anwesenden Stimmberechtigten Decharché erteilt.

Bei den Wahlen wurde Roman Hüsler als Präsident für ein weiteres Amtsjahr mit grossem Applaus bestätigt. Alle restlichen Vorstandsmitglieder, die Musikkommission wie auch die Rechnungsrevisoren wurden in ihrem Amt für ein weiteres Jahr bestätigt. Ebenfalls für ein weiteres Jahr hat sich auch unser ausgewiesener Dirigent Giuseppe Murena wieder zur Verfügung gestellt. Dieser wurde denn auch mit einem kräftigen Applaus durch die Versammlung wiedergewählt.

IMG 0556

Aktueller Vorstand vlnr: Roman Hüsler (Präsident) Ueli Germann (Vicepräsident), Walter Burch (Aktuar),
Giuseppe Murena (Dirigent), Hans Schmucki (Materialverwalter), Adolf Lang (Kassier)

Dem durch den Vorstand erarbeiteten und vorgeschlagenen Jahresprogramm wurde ohne Diskussion Zustimmung erteilt. Speziell zu erwähnen bleibt da das Jahreskonzert mit dem Gastchor „Jodelclub Ruopigenfrönde“. Das Motto für dieses Konzert vom 23. Sept. 2017 in Michaelshof in Littau heisst den „Fertig met Chrampfe“

Wie gewohnt wurden an der diesjährigen Generalversammlung wiederum diverse Ehrungen vorgenommen. Als langjährige Aktivmitglieder unseres Chores wurden Josef Stocker (45 Jahre, an der GV leider noch ferienabwesend), Roman Hüsler (40 Jahre) und Hans Schmucki (20 Jahre) geehrt. Herzlichen Dank den dreien für ihr tolles und langjähriges Engagement zu Gunsten des Männerchor Reussbühl !

IMG 0291IMG 0196
Josef Stocker (45 Jahre Aktivmitglied) und Roman Hüsler (40 Jahre Aktivmitglied)

Als beste und lückenlose Probenbesucher wurden Hans Koller, Joss Schneider und Adolf Lang geehrt. Sie alle beweisen damit eine ganz besondere Verbundenheit zum Männerchor Reussbühl.

Bei den Mutationen mussten wir bei den Aktivmitgliedern Gott sei Dank keinen Abgang beklagen. Demgegenüber hoffen wir auf drei junge Männer, welche Interesse an unserem Verein bekundet haben bei uns mitzusingen. Ein solcher Zugang, wie wir ihn schon lange nicht mehr verzeichnen konnten, würde unserem Verein natürlich sehr gut tun. Wie jedes Jahr appelliert deshalb an dieser Stelle unser Präsident an uns alle, dass dem Nachwuchsproblem vermehrt Aufmerksamkeit gewidmet werden soll. Nur so könne der Weiterbestand des Männerchor Reussbühl längerfristig gesichert werden. Sollte sich also ein Leser dieses Berichtes angesprochen fühlen und Lust verspüren bei uns aktiv mitzusingen, so melde „Mann“ sich doch einfach bei unserem Präsidenten Roman Hüsler, Tel. 041-250‘55‘44 oder bei jedem anderen Aktivmitglied.

Beim Traktandum „Diverses“ wurde über unsere aktuelle Vereinsbekleidung diskutiert. Diese ist mit 20 Jahren schon etwas in die Jahre gekommen. Ein zeitgemässes und modernes Outfit würde uns sicher gut anstehen. Der Vorstand hat den Auftrag gefasst sich diesem Thema anzunehmen.

Im Anschluss des offiziellen Teils blieb dann doch noch genügend Zeit um das kameradschaftliche Zusammensein zu pflegen.

 

Für den Bericht:

Reussbühl, 26. Januar 2017

limi